Zahnzusatzversicherung Grenzgänger Österreich

Hier werden allgemeine Fragen zur Zahnzusatzversicherung gestellt und beantwortet.

Zahnzusatzversicherung Grenzgänger Österreich

Beitragvon Austin » 25.09.2017, 11:47

Ich lebe zwar in Deutschland, arbeite aber in Österreich und bin daher auch dort krankenversichert. KAnn ich mich in irgendeiner Form zusätzlich versichern. Mir ist insbesondere eine Absicherung für die Zähne und Zahnersatz wichtig?
Austin
 

Re: Zahnzusatzversicherung Grenzgänger Österreich

Beitragvon dsteinberger » 25.09.2017, 11:50

Als Grenzgänger, also ein in Deutschland lebender aber in Österreich arbeitender und versicherter Arbeitnehmer, haben Sie das Recht auf ein Formular e106, welches Sie bei Ihrer österreichischen Gebietskrankenkasse erhalten.
Dieses können Sie bei einer deutschen GKV abgeben, z.B: der AOK und erhalten dafür dann sogar die Versichertenkarte.
Nun können Sie in Deutschland ganz normal zum Arzt gehen und dazu die Versichertenkarte verwenden.

Bezüglich der Zahnzusatzversicherung kommen einige Versicherungen in Frage für Grenztgänger.
Funktionieren würde z.B: die Advigon Zahnzusatzversicherung und auch DKV mit dem Tarif DKV KDT85 KDBE. Es ist allerdings ein spezielles Formular mit dem Antrag einzureichen. Dieses erhalten Sie z.B. bei uns.
dsteinberger
 


Zurück zu Allgemeines zur Zahnzusatzversicherung

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast