AXA MED EG080U und MED Komfort start

AXA MED EG080U und MED Komfort start

Beitragvon tb1 » 23.12.2020, 12:20

Guten Tag,


Ich habe im Speziellen noch Fragen zu der AXA MED EG080U:

1. Hat diese Versicherung eine Wartezeit, wenn ja wie lange?

2. Sind Osteopathie, Massagen und Chiropraktik mitversichert in den 80% Rückerstattung?

3. Sind Dorn und Breuss Behandlungen durch den Heilpraktiker mitversichert?

4. Naturheilkunde durch Ärzte mitversichert?

5. Akupunktur und TCM durch Heilpraktiker mitversichert?

6. Wird grundsätzlich von jeder erstattungsbaren Rechnung immer nur 80% erstattet bis man im Jahr 500 Euro erreicht hat? Werden Beträge auch höher erstattet, wenn man unter den 500 Euro pro Jahr bleibt?

7. Was bedeutet Bildung von Altersrückständen?

8. Wie schaut es mit einer vereinfachten Gesundheitsprüfung aus? Durch welche Krankheiten scheidet eine Aufnahme aus?

Wie ist diese Versicherung allgemein zu bewerten? Werden Rechnungen akzeptiert und auch zeitnah erstattet? Was muss auf den Rechnungen stehen? Kassenbelege reichen ja sicherlich nicht aus?


Vielen lieben Dank für eine Bearbeitung und Rückmeldung.

Liebe Grüße

tb1
tb1
 
Beiträge: 8
Registriert: 27.09.2012, 10:51

Re: AXA MED EG080U und MED Komfort start

Beitragvon mkiedrowski » 23.12.2020, 12:22

zu Ihren Fragen:

1. Hat diese Versicherung eine Wartezeit, wenn ja wie lange?

2. Sind Osteopathie, Massagen und Chiropraktik mitversichert in den 80% Rückerstattung?

3. Sind Dorn und Breuss Behandlungen durch den Heilpraktiker mitversichert?

4. Naturheilkunde durch Ärzte mitversichert?

5. Akupunktur und TCM durch Heilpraktiker mitversichert?

6. Wird grundsätzlich von jeder erstattungsbaren Rechnung immer nur 80% erstattet bis man im Jahr 500 Euro erreicht hat? Werden Beträge auch höher erstattet, wenn man unter den 500 Euro pro Jahr bleibt?

7. Was bedeutet Bildung von Altersrückständen?

8. Wie schaut es mit einer vereinfachten Gesundheitsprüfung aus? Durch welche Krankheiten scheidet eine Aufnahme aus?

Wie ist diese Versicherung allgemein zu bewerten? Werden Rechnungen akzeptiert und auch zeitnah erstattet? Was muss auf den Rechnungen stehen? Kassenbelege reichen ja sicherlich nicht aus?


1. Keine Wartezeit in diesen Tarif.
2. Osteopathie, sofern durch einen Heilpraktiker oder Arzt für Naturheilverfahren durcheführt. Massagen, sofern durch Heilpraktiker nach GebüH. Keine Schulmedizinischen Behandlungen, diese sind über die Kasse versichert.. Chiropraktik ja, duch Heilpraktiker und Ärzte für Naturheilverfahren.
3. Alle Leistungen nach Hufeland und Gebührenverzeichnis für Heilpraktiker. Eine Übersicht, welche Verfahren im Hufelandverzeichnis benannt sind, finden Sie hier: https://w.barmenia.de/deu/bde_privat/bd ... icht.xhtml
Die von Ihnen genannten Verfahren sind nur spezielle Methoden eines der dort genannten Behandlungsformen., sofern der Heilpraktiker entsprechende GebüH Ziffern findet, kann er diese auch abrechnen für diese Methoden.
4. Ja
5. Ja sicher, sind im Hufelandverzeichnis benannt, immer unter der Voraussetzung, dass eine Behandlung medizinisch notwendig ist und überwiegend anerkannt. Z.B: Schmerzakupunktur.
6. 80% der Rechnung wird erstattet, Aber Sie erhalten maximal 500,.- Euro. Es wird nicht höher als 80% in diesem Tarif erstattet.
7. Alterungsrückstellungen: Bedeutet, dass der Tarif mit einkalkuliert, dass Sie älter werden und dafür etwas zurücklegt. Es sind also keine Beitragssprünge aufgrund Älterwerdens eingeplant. Allerdings kann jeder Tarif außerordentlich die Beiträge anpassen, wenn für alle Versicherten zusammen die Beiträge nicht ausreichen, die Ausgaben zu finanzieren. Solche Anpassungen nach oben oder unten sind von Zeit zu Zeit normal. Bisher wurde dieser Tarif ca. 5 Jahre nicht erhöht.
8. Folgende Fragen im Antrag für AXA MED EG080:
Wurden Sie in den letzten 5 Jahren wegen folgender Erkrankungen behandelt?
Suchterkrankungen
– Abhängigkeit von Medikamenten, Alkohol, Drogen, andere berauschende Substanzen Herzerkrankungen – Herzinfarkt, Herzklappenfehler, Koronare Herzkrankheit (KHK), Herzinsuffizienz, angeborene Herzfehler, hypertensive Herzerkrankung, Endokarditis, rheumatische Herzkrankheiten, Myokarditis, Cardiomyopathie Psychische/psychosomatische Erkrankungen/Beschwerden – Demenz, Alzheimer, Schizophrenie, Angst- & Zwangsstörungen, Essstörungen (Anorexia nervosa, Bulimia nervosa), Paranoide schizoide Persönlichkeitsstörung, Depressionen, Psychosen, schwerwiegende Entwicklungsstörung, Belastungsreaktion, Stress, Schlafstörung, Erschöpfung/-sreaktion, Burn-out Darmerkrankungen – Morbus Crohn, Colitis Ulcerosa, Darmulcus, Divertikulose/Divertikulitis Nierenerkrankungen – Akutes & chronisches Nierenversagen, Niereninsuffizienz, Einnierigkeit, zystische Nierenerkrankung, Rheumatische Erkrankungen – Autoimmunbedingte, entzündlich-rheumatische Erkrankungen (wie Rheumatoide Arthritis), Arthrose, Chronische Knochenerkrankungen (wie Osteoporose), Arthropathie, Kollagenosen wie Lupus erythematodes, Vaskulitiden (wie Riesenzellarteriitis) Chronische Lungenerkrankungen – Mukoviszidose, Asthma, COPD (chronisch obstruktive Lungenerkrankung), Lungenemphysem, Lungenfibrose, Trachealstenose, respiratorische Insuffizienz, Tuberkulose, Bronchiektasie, Pneumokoniosen Neurologische Erkrankungen – Epilepsie, multiple Sklerose, Schlaganfall, Morbus Parkinson, Poliomyelitis, Enzephalitis, Systematrophien, degenerative und demyelinisierende Erkrankung des Zentralnervensystems, Polyneuropathien

Diese Frage muss mit nein beantwortet werden, damit ein Abschluss möglich ist.


Das ist also die gleiche Frage wie für AXA MED KOMFORT start

Bei AXA MED EG080 zusätzlich

Darüber hinaus gäbe es einen 25% Risikozuschlag für Brillenträger und sofern Sie in den letzten 3 Jahren mehrmalige ärztliche Behandlungen wegen Rückenschmerzen hatten.


Sie können den Tarif auch mit dem gleichen Antrag beantragen, den Sie erhalten haben für MEd Komfort start. Der Tarif leistet auch für die gleichen Behandlungen, aber eben nur 500 euro pro Jahr.

Hier weitere Infos zum AXA MED EG080: https://heilpraktikerversicherung.biz/a ... erung-106/
und hier zum besseren AXA MED Komfort: https://heilpraktikerversicherung.biz/a ... erung-130/

Zur Bewertung: Derzeit günstiger Einsteigertarif, der grundsätzlich umfangreich leistet, was die Verfahren angeht. Allerdings sind 500 euro Erstattung relativ wenig. Wenn Sie merken, dass diese Summe nicht ausreicht, nachdem Sie eine Behandlung begonnen haben, wird es vermutlich nicht mehr möglich sein in den besseren MED Komfort start zu wechseln, da die Gesundheitsfragen dann deutlich umfangreicher werden bei Tarifwechsel in einen besseren Tarif. Runterwechseln hingegen können Sie immer problemlos später.


Viele Grüße
MKIEDROWSKI
Bei der Beantwortung weiterer Fragen helfen wir Ihnen gerne.
Sie erreichen uns montags bis freitags von 09:00 bis 19:00 Uhr
unter der Telefonnummer: 040-2110766-0
mkiedrowski
Administrator
 
Beiträge: 197
Registriert: 23.04.2012, 12:19


Zurück zu Heilpraktikerversicherung

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

cron