Die Suche ergab 233 Treffer

von mkiedrowski
04.11.2021, 17:41
Forum: Allgemeines zur Zahnzusatzversicherung
Thema: Zahnersatz nach früherer WSR
Antworten: 3
Zugriffe: 162

Re: Zahnersatz nach früherer WSR

Grundsätzlich muss der Tarif für die Kosten einer medizinsch notwendigen Zahnbehandlung und damit auch einer solchen Wurzelkanalbehandlung aufkommen. BEachten Sie aber auch, dass der Tarif nur bis zum 3,5 fachen Satz der GOZ leistet. Endodontologen liquidieren solche Privatleistungen, zumindest einz...
von mkiedrowski
27.10.2021, 13:30
Forum: Allgemeines zur Zahnzusatzversicherung
Thema: Zahnersatz nach früherer WSR
Antworten: 3
Zugriffe: 162

Re: Zahnersatz nach früherer WSR

Erst einmal: die Behandlung bezüglich Wurzelbehandlung wäre nur im Baustein Zahnvorsorge versichert. Meinen Sie, wenn es darum geht einen Zahnersatz zu erhalten? Was die Summenbegrenzung angeht, befinden Sie sich in 2021 im 2. Versicherungsjahr und ab Januar 2022 im 3. Versicherungjahr. In 2021 betr...
von mkiedrowski
12.10.2021, 17:11
Forum: Allgemeines zur Zahnzusatzversicherung
Thema: Kann mir jemand helfen den Festzuschuß auszurechnen?
Antworten: 3
Zugriffe: 372

Re: Kann mir jemand helfen den Festzuschuß auszurechnen?

theoretisch ja, es darf aber auf keinen Fall für die dann noch fehlenden Zähne ein Heil- und Kostenplan bereits erstellt worden sein.
Zudem wäre UKV sinnvoller, da die Begrenzungen in den ersten 4 Jahren bei SDK sehr streng sind.
von mkiedrowski
20.09.2021, 19:52
Forum: Allgemeines zur Zahnzusatzversicherung
Thema: Kann mir jemand helfen den Festzuschuß auszurechnen?
Antworten: 3
Zugriffe: 372

Re: Kann mir jemand helfen den Festzuschuß auszurechnen?

Hi, zum Implantat selbst gibt es keinen Festzuschuss. Damit entfällt auch sämtlicher Zuschlag der Kasse, den es sonst für eine Krone gegeben hätte. Denn der Festzuschuss wird nur für die Überkronung eines erhaltungswürdigen Zahnes erbracht. Festzschuss = 0 Euro für das Implantat. Für eine Brücke wür...
von mkiedrowski
03.09.2021, 11:31
Forum: Allgemeines zur Zahnzusatzversicherung
Thema: Wurzelbehandlung nach abgschlossener Kariesbehandlung
Antworten: 1
Zugriffe: 291

Re: Wurzelbehandlung nach abgschlossener Kariesbehandlung

Normalerweise wäre der Versicherungsfalls mit abgeschlossener Behandlung (Einsetzen einer Füllung) abgeschlossen. Wenn der Zahnarzt dies auch bestätigen kann, dass zum Zeitpunkt, als die Füllung eingesetzt war keine weiteren Behandlungen konkret angeraten waren und ersichtlich waren, wäre der Fall a...
von mkiedrowski
03.09.2021, 11:29
Forum: Allgemeines zur Zahnzusatzversicherung
Thema: Hat jemand Erfahrung mit Dentolo?
Antworten: 1
Zugriffe: 290

Re: Hat jemand Erfahrung mit Dentolo?

Im Einzelfall kann sich dies mal lohnen, langfristig aber für diese Leistung viel zu teuer. Insbesondere, dass jährliche Höchsterstattungsgrenzen vorliegen ist nicht so gut. Denn Eine Zahnzusatzversicherung sollte vor allem die Maßnahmen in ausreichender Höhe versichern, die mehrere tausend Euro kos...
von mkiedrowski
03.09.2021, 11:25
Forum: Allgemeines zur Zahnzusatzversicherung
Thema: Frage an die Versicherungsexperten
Antworten: 1
Zugriffe: 286

Re: Frage an die Versicherungsexperten

Zum Beispiel wenn ein Zahn abgebrochen ist und entweder gekrönt werden oder gezogen werden muß, ist der als fehlend anzugeben oder nicht? Das wäre kein fehlender Zahn, sondern hier wäre einfach nur eine Zahnersatzmaßnahme (Überkronung) angeraten. Ist leider nicht versicherbar, sofern bereits vor Ab...
von mkiedrowski
03.09.2021, 11:21
Forum: Allgemeines zur Zahnzusatzversicherung
Thema: Wie werden fehlende Zähne definiert?
Antworten: 1
Zugriffe: 316

Re: Wie werden fehlende Zähne definiert?

Im Sinne der Antragsfragen bei Zahnversicherungen gelten als fehlende Zähne = fehlende nicht ersetzte Zähne, also fehlende Zähne, die nicht durch einen Zahnersatz (auch herausnehmbar, sofern nicht nur als Provisorium angelegt) ersetzt sind. Weisheitszähne und Milchzähne und auch ein vollständiger Lü...
von mkiedrowski
12.08.2021, 15:53
Forum: Krankenhauszusatzversicherung
Thema: Schönheits-OP
Antworten: 1
Zugriffe: 423

Re: Schönheits-OP

Eine Krankenhauszusatzversicherung leistet 1. nur für medizinisch notwendigte Operationen und 2. muss ein Versicherungsfalls nach Versicherungsbeginn eingetreten sein. Ob die Operation am besagten Zeh medizinisch notwendig ist, müsste im Zweifel ein Gutachter entscheiden. Durchaus kann es aber sein,...
von mkiedrowski
12.08.2021, 14:44
Forum: Heilpraktikerversicherung
Thema: Lymphdrainage in Heilpraktikerversicherung erstattungsfähig?
Antworten: 1
Zugriffe: 423

Re: Lymphdrainage in Heilpraktikerversicherung erstattungsfähig?

Liebe Helga, ja die Kosten einer Lymphdrainage werden durch Zusatzversicherungen übernommen, die für Behandlungen nach dem Hufelandverzeichnis leisten, dazu gehört auch er Tarif AXA Med Komfort oder AXA MED EG080U. Allerdings wird nur für Versicherungsfälle geleistet, die nach Vertragsabschluss eint...