Barmenia übernimmt PZR nicht vollständig

Barmenia übernimmt PZR nicht vollständig

Beitragvon Romenoz » 03.08.2012, 17:02

Ich habe den Tarif Barmenia ZG + abgeschlossen und bin schon 1,5 Jahre versichert knapp.
Laut dem Angebot und Tarifbedingungen, die ich bei Abschluss erhalten habe wird für die Zahnreinigung 85 Euro erstattet und auch für Wurzel- und Parodontosebehandlungen.
Nun habe ich 1 Ärgernis

Mein Zahnarzt stellt immer popelige 30 Euro pauschal für die PZR in Rechnung, also viel weniger als eigentlich erstattet werden soll. Nun habe ich hier von der Barmenia gerade mal 85% also 25,50 zurückbekommen und noch den Hinweis, dass dies eine Art Kulanz wäre, da die BEhandlung nicht nach GOZ in Rechnung gestellt wurde.
Verstehe ich nicht. Soll mein Zahnarzt die Rechnung lieber 100 Euro nach GOZ stellen, damit die Barmenia dann insgesamt mehr zahlen muss? Ist doch dämlich. Dann kann ich das ja auch selbst zahlen, als wenn ich von 100 Euro 15 Euro selbstbehalt habe oder gleich die 30 Euro selbst trage ohne Zahnversicherung.
Was soll das bitte?
Romenoz
 
Beiträge: 5
Registriert: 03.08.2012, 04:47

Re: Barmenia übernimmt PZR nicht vollständig

Beitragvon dsteinberger » 03.08.2012, 17:08

Bedingungsgemäß leistet die Barmenia ZG Plus Zahnzusatzversicherung 85% der Rechnung für Prophylaxemaßnahmen bis zu einem maximalen Rechnungsbetrag von 100 Euro pro Jahr.
Geleistet wird ferner nur für Rechnungen, die für BEhandlungen ausgestellt werden, die medizinisch notwendig sind. Dazu muss eine Rechnung nach der Gebührenordnung für Zahnärzte ausgestellt werden mit der entsprechenden GOZ-Ziffer und darf nicht einfach pauschal erfolgen, auch wenn insgesamt sogar weniger in Rechnung gestellt wird.

Dieser Umstand ist den Tarifbedingungen geschuldet, an die sich der Versicherer immer halten muss, egal ob es zum Nachteil (wie in diesem Fall) oder in einem anderen Fall zum Vorteil des Versicherten ist. Dass hier trotzdem einmalig geleistet wird ist daher eben eine Kulanzleistung mit dem Hinweis, dass Ihr Zahnarzt beim nächsten Mal eine Rechnung nach GOZ erstellt, Prof Zahnreingung hat da seit 2012 eine eigene Ziffer, müsste die 1040 sein oder so ähnlich.

Zahnzusatzversicherungen wie Janitos dental plus haben in ihren Tarifbedingungen einfach pauschal 90% von 100 Euro stehen, hier kann die PZR sogar von einem Zahnkosmetiker durchgeführt werden und wäre dann erstattungsfähig. Ist demnach etwas ärgerlich bei der Barmenia, aber eigentlich legitim und wird auch von so gut wie allen anderen Anbietern so gehandhabt, die ihre Tarifbedingungen diesbezüglich ähnlich formuliert haben.
dsteinberger
 

Re: Barmenia übernimmt PZR nicht vollständig

Beitragvon Romenoz » 03.08.2012, 17:12

Interessant, auch wenn es mir ja nun nicht viel weiterhilft. Mal sehen, wie die Barmenia leistet, wenn ich demnächst mal eine Krone machen lasse. Wenn das gut läuft, will ich mich nicht beschwert haben, denn darauf kommt es ja an bei einer Zahnzusatzversicherung.
Romenoz
 
Beiträge: 5
Registriert: 03.08.2012, 04:47


Zurück zu Barmenia Zahnzusatzversicherung

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

cron