Hanse Merkur - Implantatbeschränkung

Hanse Merkur - Implantatbeschränkung

Beitragvon waldi » 18.07.2012, 10:22

Ich habe mir gerade die letzten Vergleiche und Bericht vin Finnaztest angesehen, hier hat ja die Hanse Merkur Zahnzusatzversicherung EZ EZT EZP sehr gut abgeschnitten. Nun sagte man mir, dass dieser Tarif eine Beschränkung bei Implantaten hat. Was bedeutet das und ist dies problematisch? Und wenn ja, wie kommt Finanztest dann auf die Bewertung?
waldi
 

Re: Hanse Merkur - Implantatbeschränkung

Beitragvon dsteinberger » 18.07.2012, 10:32

Hallo,

wie die Stiftung Warentest in Ihrer Zeitschrift Finanztest die Zahnzusatzversicherungen vergleicht ist insgesamt oft nicht sehr zufriedenstellend. So berücksichtig man dort nur ein Szenario, in welchem ein Implantat ersetzt werden muss, niemals aber den Fall, dass mehrere Implantate ersetzt werden müssen. Zudem werden gute oder schlechte Preis-Leistungsverzeichnisse bei den Materialkosten überhaupt nicht mit berücksichtigt, weshalb sich insgesamt ein sehr falsches Bild ergibt.

Zur Hanse Merkur Zahnzusatzversicherung:

Es ist richtig, die Hanse Merkur sieht je Kiefer eine Beschränkung auf max, 6 Implantate je Kiefer vor. Dies ist allerdings schon mal deutlich besser als bei der Deutschen Familienversicherung, die sogar Testsieger bei Stiftung Warentest 2012 geworden ist.
In den seltensten Fällen kann es mdeizinisch notwendig sein, dass in einen Kiefer mehr als 6 Implantate gesetzt werden. Meist sind es 4-6 bei einer Vollsanierung, auf diese als Pfeiler dienenden Implantate werden dann Zahnbrücken befestigt. Oft kann der Kieferknochen auch nur eine bestimmte Anzahl an Implantaten "aufnehmen". Trootzdem zählen die 6 Implantate ja für die gesamte Laufzeit, wenn also ein Implantat mal ausgetauscht werden muss, zählt dies unter Umständen mit. Wenn man also auf eine sehr lange Laufzeit von z.B. 30-40 Jahren sieht, könnten diese Begrenzung irgendwann also an die Grenzen stoßen. Aus diesem Grund sind Zahnzusatzversicherungen ohne eine Implantatbegrenzung, sofern man auf diese hochwertige Zahnersatzform wert legt, empfehlenswerter, aber natürlich auch etwas teurer.
Keine Begrenzung haben z.B folgende Zahnzusatzversicherungen:

Arag Z90 Bonus
Arag Z70
Janitos dental plus
CSS flexi
Axa dent premium
Axa dent komfort
DKV Zahnzusatzversicherung
Barmenia ZG Plus


Das heisst alles in allem aber noch nicht, dass die Hanse Merkur Zahnzusatzversicherung nun schlecht wäre, wenn gleich das recht durchschnittliche Preisverzeichnis für Materialkosten zu einer zusätzlichen Kürzung der erstattungsfähigen Rechnungsbeträge führen kann.
dsteinberger
 


Zurück zu HanseMerkur Zahnzusatzversicherung

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

cron